Oldenburg-Eversten

Zweifamilienhaus mit Vollkeller plus Dachgeschoss

Lage:
Ruhig an einer wenig frequentierten Nebenstraße, in gewachsener Umgebung und familiärem Milieu. Durch die südwestliche Ausrichtung erhalten Sie helle und freundliche Räume.

Sie erhalten eine bequeme Nahversorgung in Fahrradentfernung - entweder in Eversten an der Hauptstraße oder auch in Bloherfelde. Zweimal in der Woche bieten diese Stadtteile einen Wochenmarkt an.

Zur Innenstadt fahren Sie nur ca. 2,8 km - entlang des Eversten Holz und danach entlang des Schlossgartens. Die Entfernung zur Universität beträgt nur ca. 1,5 km und zum Autobahnanschluss nur ca. 1,2 km.

Fahrradfreunde freuen sich über ein gut ausgebautes Radwegnetz z.B. bis in das wunderschöne Ammerland.

Kindergärten, Schulen, Bushaltestellen usw. finden Sie ganz in der Nähe.

Größe:
Erdgeschoss ca. 72 m², Obergeschoss ca. 72 m² + volles Kellergeschoss ca. 70 m² + Dachgeschoss nicht ausgebaut
Grundstück: ca. 500 m² (wird noch vermessen) inkl. Wegeanteil

Kaufpreis:
357.000,00 €

Kurzbeschreibung:
Baujahr 1956; in den Jahren 2003 bis 2013 modernisiert bzw. renoviert

Sie suchen ein Haus mit dem Charme der 1950er Jahre? Sie möchten in Eversten wohnen, vielleicht nicht allein leben und eine zweite Wohnung vermieten? Dann könnte dieses Haus Ihr Ziel sein: Passen Sie die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten Ihren persönlichen Verhältnissen an.

Im Keller ist für jede Wohnung eine eigene Gas-Brennwert-Therme untergebracht; dadurch haben Sie den Vorteil, dass jeder Bewohner sein Heizverhalten selbst bestimmen kann.

Die Therme für das Erdgeschoss verfügt über einen Warmwasser-Speicher.

Im Jahre 2007 wurde u.a. die Erdgeschosswohnung modernisiert; im Obergeschoss besteht Sanierungsbedarf. Beide Wohnungen sind bezugsfrei.

Das Kellergeschoss ist zusätzlich über eine Außentreppe zu erreichen; die Kellerdecke ist zum Teil gedämmt. Im Jahre 2010 wurde eine Hohlraumdämmung eingebracht, 2011 das Dach mit Ziegelpfannen neu eingedeckt und 2013 der Eingangsbereich neu gestaltet.

Die gut erhaltene Holztreppe führt bis in den nicht ausgebauten Dachboden, so dass dieser bequem zu erreichen ist: Eine ideale Ausbaureserve. Die oberste Geschossdecke ist gedämmt.

Das derzeitige Grundstück (980 m²) wird geteilt und die bestehende Doppelgarage entfernt.

Übernahme des Wohnhauses: Nach Absprache

Energie-Bedarfsausweis
vom 22.08.2019, Energiekennwert 151,3 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse E, Gas-Zentralheizung (Baujahr 2003).

Provision:
3,57 % vom Kaufpreis inkl. gesetzl. MwSt für den Käufer